Laminatboden

Der Laminatboden ist längst einer der beliebtesten und am weitesten verbreiteten Bodenbeläge geworden und das hat auch seinen Grund, denn er überzeugt durch Langlebigkeit, Robustheit und durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Außerdem ist er durch die seit gut einem Jahrzehnt verbreitete Klick-Verlegung auch von handwerklichen Laien mühelos und mit kaum Werkzeugaufwand zu verlegen.

Allgemeines zum Laminatboden

Die Paneelen vom Laminatboden setzen sich aus mehreren Schichten zusammen, die in einem industriellen Fertigungsvorgang miteinander verpresst werden. Der Anbeginn macht dabei beim Laminatboden die obenliegende Nutzschicht, es folgen Acrylharzschicht, Dekorpapier, Leimschicht, HDF-Platte mit dem Verbindungsprofil, wieder eine Leimschicht und dann der Gegenzug auf der Unterseite. Die eben beschriebene Variante stellt dabei eine der Möglichkeiten dar, wobei die Herstellungsverfahren gewisse Unterschiede zueinander aufweisen.

Der große Löwenanteil der heute verlegten Laminatböden wird mit dem Klick-Verfahren und somit ohne die Verwendung von Leim verlegt, was durch den wesentlich geringeren Arbeitsaufwand auch naheliegend ist. Bei den Klicksystemen kommen von Hersteller zu Hersteller unterschiedliche Verfahren zum Einsatz, welche jedoch alle gleichermaßen zweckdienlich sind.

Wenn man einen Laminatboden auf einer Fußbodenheizung verlegen möchte, dann sollte man unbedingt vor dem Kauf auf die Herstellerangaben achten oder sich beraten lassen, denn nicht alle Beläge sind auch für diese Verwendung geeignet.

Der Laminatboden Preis

Die Preise für den Quadratmeter beim Laminatboden gehen weit auseinander. Kostengünstigste Modelle in einer Stärke von 6mm gibt es schon ab etwa 3 Euro, wobei diese keineswegs zwangsläufig von schlechter Qualität sein müssen, denn höhere Preise dienen nicht selten lediglich der Bereicherung der Händler wie Baumärkten zum Beispiel.

Meistens jedoch bewegt sich der Laminatboden bezüglich der Kosten im Bereich zwischen 8 und 20 Euro je Quadratmeter und bei einer Stärke von 7 bis 8mm.

Eine Rolle bezüglich des Preises spielt aber nicht nur die Stärke und der Hersteller, sondern in gewissem Maß auch das Dekor. So finden sich bei den preiswertesten Angeboten beim Laminatboden in der Regel immer die Holzimitationen Buche und Ahorn wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.