Laminat Untergrund

Laminat kann dank der inzwischen markt-beherrschenden Klicklaminat Technik jeder einfach selbst verlegen. Ohne grosses handwerkliches Können und vor allem auch ohne grossen Zeit- und Werkzeugaufwand. Doch auf welchem Untergrund wird Laminat optimalerweise verlegt und was sollte dabei beachtet werden?

Untergrund beim Laminat verlegen

An aller erster Stelle kommt, dass der Untergrund immer eben, trocken und stabil sein muss. Laminat ist relativ dünn, daher werden Unebenheiten auf der Unterlage nur sehr begrenzt toleriert. Sollten sie grössere Unebenheiten haben, muss der Boden gegebenenfalls mit Spanplatten eingedeckt werden oder mit Ausgleichsmasse ausgebessert werden. Soll Laminat Untergrund wie frischer Estrich verlegt werden, sollte die Feuchtigkeit des Estrichs vor der Verlegung geprüft werden oder eine PE-Folie darüber verlegt werden, um zu garantieren, dass keine Feuchtigkeit mehr aus dem Estrich aufsteigt und so der Laminat Untergrund beschädigt werden kann. Des Weiteren sollte nie in Dauerfeuchträumen wie Bad oder Keller, unabhängig vom Untergrund, Laminat verlegt werden.

Es ist möglich Laminat auf Untergrund zu verlegen der mit einer Fussbodenheizung Laminat bestückt ist, jedoch muss darauf geachtet werden, dass der entsprechende Laminat ausdrücklich dafür geeignet ist. Dies sollte aber dennoch nur bei Warmwassersystemen geschehen. Von der Verlegung auf elektrischer Fussbodenheizung muss abgesehen werden. Bei neuen Heizestrichen als Laminat Untergrund muss vom Heizungsbauer ein Auf- und Abheizprotokoll erstellt werden. Dafür muss jedoch der Untergrund schon genügend lange liegen.

Trittschalldämmung als Laminat Untergrund

Als direkten Untergrund unter dem Laminat empfiehlt es sich immer eine Trittschalldämmung zu verwenden. Diese dämmen nicht nur und verhindern übermässige Lärmerzeugung beim Beschreiten, sondern gleichen bis zu einem gewissen Grad auch Unebenheiten im Untergrund des Laminat aus. Die Trittschalldämmung gibt es als dünnere Rollen oder in dickeren Platten in jedem Baumarkt oder Fachgeschäft zu erwerben.