Hornbach Laminat

Der Baumarktriese Hornbach mit 12.000 Mitarbeitern in derzeit 124 Märkten in neun europäischen Ländern hat eine über 130 Jahre alte Geschichte. Der Schiefer- deckermeister Michael Hornbach gründete 1877 in der Pfalz einen Handwerksbetrieb, welcher der Grundstein zum heutigen Grosskonzern ist. Bereits in den 80er Jahren umfasste das Angebot über 40.000 Artikel, darunter auch Hornbach Laminat. Das Unternehmen ist seit jeher Trendbewusst und am Puls der Zeit. Veränderungen im Kaufverhalten und Konzeptstrategien wurden stets verfolgt und versucht umzusetzen und tragen wohl mitunter zur langen Firmengeschichte bei.

Hornbach Laminat in der Praxis

Hornbach bietet Laminat in seinen Märkten in zahlreicher Auswahl an Mustern, Hölzern und Preisen an. Hornbach wird mit Laminat von den unterschiedlichsten Herstellern beliefert und kann so das Billigpreissegment genauso abdecken wie den Luxusbereich. Das  Hornbach Laminat wird besonders von Heimwerkern gerne genutzt und kann als Klicklaminat leicht auch von ungeübten Heimwerkern verlegt werden. Hornbach bietet auch beim Laminat eine ausgezeichnete Beratung im Onlinebereich als auch in den Filialen an. Wer sich bei der Laminat Verlegung des bei Hornbach gekauften Laminat oder Zubehör wie Sockelleisten unsicher ist, der kann sich beraten lassen und seine Fragen an Fachkundige vor Ort richten.

Kurze Laminatkunde

Hornbach Laminat wird als Bodenbelag in Nutzungsklassen unterteilt. Für eine private Nutzung ist auf die Kategorie NK 21-23 zu achten, welche diesen Anforderungen gerecht wird. Hergestellt wird Laminat ab einer Dicke von 6mm wobei eine ansteigende Dicke auch höhere Stabilität und einen höheren Preis mit sich bringt. Die Einführung von neuen Beschichtungstechniken erweiterten das Angebot im Laminatbodenbereich erheblich und führten auch zu Laminatpaneelen mit Oberflächenstruktur. Auch Laminat mit integrierter Trittschalldaemmung ist zahlreich auf dem Markt vertreten und bietet, bei nicht zu unebenem Untergrund, eine Alternative zum separaten verlegen von Trittschalldämmplatten oder –matten.